Wissenschaft & Technologie

Willkommen zum Herzstück von Mips. Wissenschaft und Technologie sind unsere Wurzeln, und wir geben unser gesammeltes Wissen aus über 25 Jahren Forschung, Tests, Fehlschlägen und revolutionären Innovationen gerne ein wenig weiter. 

Scrollen

Entstanden aus der Wissenschaft

Jahrzehntelang haben die Gründer von Mips den Zusammenhang zwischen Hirnverletzungen und Helmkonstruktionen erforscht. Dem ersten Helm mit einem Mips-Sicherheitssystem (einem Reithelm), der 2007 fertig wurde, gingen jahrelange Forschungen und Tests voraus. Heute finden Sie die Mips-Sicherheitssysteme in den Helmen der meisten großen Helmhersteller sowie für die häufigsten Sportarten wie Radfahren, Wintersport, Motorsport, Mannschaftssport und sogar den Bausektor.  Die Mips-Sicherheitssysteme sind das Ergebnis umfassender Forschungen und Tests, die sowohl intern als auch durch unabhängige Dritte durchgeführt wurden.

Die Geschichte von Mips

Der schwedische Neurochirurg und emeritierte Hochschulprofessor Hans von Holst hat sich der Erforschung von Hirnverletzungen verschrieben. 1996 begann er damit, die Konstruktion von Helmen zu untersuchen, weil er herausfinden wollte, warum ständig Patienten mit Hirnverletzungen ins Krankenhaus kamen, die sie sich bei einem Sturz zugezogen hatten – obwohl sie einen Helm getragen hatten. Im Zuge seiner Forschungen erkannte er, dass die meisten erhältlichen Helme keinen ausreichenden Schutz boten. 

Gemeinsam mit dem Ingenieur Peter Halldin, einem jungen Wissenschaftler an der Schwedischen Königlich-Technischen Hochschule (KTH), wollte er im Rahmen umfassender Forschungen herausfinden, wie und warum es trotz eines Helms zu Kopf- und Halsverletzungen kommt. 

Der wissenschaftliche Hintergrund zu Mips

Die unten aufgeführten Artikel bieten einen fundierten Einblick in die Mips-Technologien. Hier ist der wissenschaftliche Hintergrund vereinfacht dargestellt, und es wird in Grundzügen erklärt, warum das Gehirn so empfindlich ist, welch wichtige Rolle unsere Testanlage spielt und wie unsere innovative reibungsarme Schale funktioniert, um auf den Kopf wirkende Rotationskräfte zu reduzieren.

Testen

Mehr als 40.000 Helme getestet

Das 15 km nördlich von Stockholm in Schweden gelegene Mips-Helmtestlabor ist das Ergebnis von zwanzig Jahren kontinuierlicher Entwicklung.

Read more about our test lab

Häufig gestellte Fragen zu Wissenschaft und Technologie hinter Mips

Show more frequently asked questions

Auf die smarte Tour

Mips gibt Ihnen das Vertrauen, Ihrer Leidenschaft zu folgen. Ob beim Fitnesstraining, auf dem Weg zur Arbeit, auf dem Weg zum Berg oder beim Mannschaftssport, Sicherheit für Helme ist unsere Mission.

Fahrrad

Straße oder Mountainbike. Wettkampf oder Spaß. Mips bietet bei Fahrradhelmen eine hundertfache Auswahl für Ihr liebstes Hobby.

Fahrrad

Wintersport

Ob Sie über die glatt gebügelte Piste wedeln oder im Tiefschnee den Turbo einlegen: Mips kümmert sich um die Sicherheit für Helme, damit Sie sich um den Spaß an der Sache kümmern können.

Wintersport

Mottorrad

Schneller pendeln. Touren am Wochenende. Die tägliche Dosis Freiheit und Spaß. Rüsten Sie sich für Ihre Motorradabenteuer mit einem hochwertigen Helm mit einem Mips®-Sicherheitssystem.

Mottorrad

Motocross

Schlammschlacht und Action. Ob Sie auf der MX-Strecke durch Steilkurven jagen oder mit Freunden durch die Wildnis heizen: Mips kümmert sich um die Sicherheit für Helme, damit Sie sich um den Spaß an der Sache kümmern können.

Motocross

Reiten

Ob Englisch oder Western, ob in der Bahn oder im Gelände, ein passender Reithelm ist unverzichtbar.

Reiten

Klettern

Alpinklettern, Bouldern, Canyoning. Egal, ob kurz zum Sportklettern oder Mehrseillängen-Tour – zu Ihren wichtigsten Ausrüstungsgegenständen gehört ein hochwertiger Kletterhelm.

Klettern

Bauwesen

Mips hat sich mit einigen der führenden Hersteller für Schutzhelme und persönliche Schutzausrüstung zusammengeschlossen, um unsere Sicherheitssysteme mit der patentierten reibungsarmen Schale in Sicherheit- und Hartschalenhelme zu integrieren.

Bauwesen

Manschaftssport

Helme für den Mannschaftssport, wie z Hockey, haben sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt und bieten nun in puncto Sicherheit, Komfort und Funktion ein ganz neues Niveau. Wir von Mips arbeiten an der Sicherheit für alle Arten von Helmen und entwickeln Systeme für die Schutzwirkung bei Rotationsbewegungen.

Manschaftssport

121 Marken mit Mips®-Sicherheitssystem werden angezeigt